Erfahren Sie hier alles über die Baumassnahmen auf dem Gelände des alten Güterbahnhofes im Herzen von Lippstadt.

Aktuell

Video Gelände

Aktuell

Video Gelände

Grusswort des Bürgermeisters

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich willkommen auf den Internetseiten zur Güterbahnhofentwicklung. Hier möchten wir Sie umfassend über die einzelnen Schritte informieren, die sich nach der Grundsatzentscheidung des Lippstädter Stadtrates zum Bau eines neuen Stadthauses auf dem alten Güterbahnhofgelände getan haben und in Zukunft tun werden.

Viele von Ihnen werden sich sicherlich an die Zeiten erinnern, als der Güterbahnhof noch als solcher genutzt wurde. Im Jahr 1997 war es damit allerdings vorbei und damit eine rund 30.000 qm große, zentral gelegene Fläche ohne Nutzung.

Seitdem hat es verschiedene Überlegungen zur Nutzung des Geländes gegeben. Dabei ist das Gelände, das sich hinter der Hospitalstraße bis zur Klosterstraße erstreckt, gleichermaßen interessant wie herausfordernd, denn große Flächen in zentraler Innenstadtlage sind nicht nur in Lippstadt Mangelware. Umso größer war und ist natürlich der Anspruch der Planer, an dieser Stelle etwas zu schaffen, das sowohl in städtebaulicher Hinsicht als auch im Zusammenspiel mit der Lippstädter Innenstadt langfristig funktioniert. Wie kontrovers die unterschiedlichen Ideen und Planungen insbesondere in den vergangenen zehn Jahren diskutiert worden sind, haben viele von Ihnen sicherlich noch vor Augen.

Auch die nun im Grundsatz getroffene Entscheidung, am Güterbahnhof ein neues Stadthaus zu bauen, ist – insbesondere mit Blick auf die nicht unerheblichen Investitionskosten – nicht für jedermann nachvollziehbar. Aktuell verteilen sich die einzelnen Bereiche der Verwaltung und die Nebenstellen auf viele unterschiedliche Standorte – das ist nicht bürgerfreundlich und erschwert nicht zuletzt die Zusammenarbeit zwischen den unterschiedlichen Bereichen der Verwaltung. Mit einem neuen Stadthaus sollen zeitgemäße Voraussetzungen geschaffen werden.

Mir und auch den Vertretern aus Politik und Verwaltung ist klar, dass das Projekt kein alltägliches ist und sicherlich an der ein oder anderen Stelle Fragen aufwirft. Gerade darum möchte ich Sie einladen, diese Projekthomepage, die sich nicht nur mit dem Vergangenen, sondern vor allem mit dem, was in der kommenden Zeit auf dem Güterbahnhofgelände passieren wird, beschäftigt, intensiv zur Information zu nutzen. Und so wie sich das Güterbahnhofgelände entwickelt, wird sich auch diese Homepage weiterentwickeln und Ihnen immer wieder aktuelle Informationen zum Sachstand liefern. Neben den Hinweisen auf relevante Sitzungen oder Bürgergespräche werden das auch Informationen zum Verfahren und den einzelnen Planungsschritten sein. Nutzen Sie dazu auch gern das Glossar, das einzelne Begriffe aus dem „Planerdeutsch“ näher erläutert. Und sollten Sie Fragen oder Anregungen zu bestimmten Themen haben, wenden Sie sich an die Mitarbeiter der Verwaltung, deren Kontaktdaten auf dieser Seite angegeben sind.

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift des Bürgermeisters

PROJEKTÜBERSICHT